Base de données musicale

Musicien

Matthias Strucken

Date de naissance 24.5.1977 à Neheim, Nordrhein-Westfalen, Allemagne

Links www.matthiasstrucken.de (Allemand)

Malheureusement nous ne disposons pas encore d'une biographie en langue française.

Matthias Strucken

Un article de Wikipédia, l'encyclopédie libre.

Matthias Strucken (* 24. Mai 1977 in Neheim) ist ein deutscher Jazz-Vibraphonist und Komponist aus Köln.

Werdegang

Strucken studierte von 1998 bis 2007 an der Musikhochschule in Köln die Studiengänge Schulmusik Sek.II, Jazz (künstlerische Ausbildung), Jazz (Instrumentalpädagogik) und absolvierte das Konzertexamen unter Tom van der Geld. Seine Hauptinstrumente sind Vibraphon und Marimba, außerdem spielt er Schlagzeug und Klavier.[1]

Konzerte und Projekte

Strucken gewann mehrfach Preise anlässlich des Wettbewerbs Jugend musiziert. Sowohl im klassischen Kontext als auch im Bereich des Jazz wirkte er in zahlreichen Projekten und Orchestern mit. Mehrere Jahre lang war er Mitglied im JugendJazzOrchester NRW[2] und im Bundesjazzorchester unter Peter Herbolzheimer. Im Rahmen von Workshops und vielen Konzerten arbeitete er mit bekannten Musikern wie David Friedman, Barbara Dennerlein, Bill Ramsey, Paul Kuhn, Bobby McFerrin, Emil Mangelsdorff, Beverly Daley, Greetje Kauffeld, Siggi Gerhard, Wolfgang Haffner, Paul Kuhn, Klaus Doldinger, John Taylor, Phil Woods, Joe Viera, Hans Dekker, Adrian Mears, Andy Haderer und Henning Berg zusammen. Neben zahlreichen Auftritten in Deutschland konzertierte er bereits in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Spanien, in der Schweiz, Italien, Griechenland, Ungarn, Weißrussland, Süd Korea und Mexiko.[3]

Strucken leitet mehrere eigene Bands: das Matthias Strucken Swingtett, das Milt Jackson Project, die Latin-Band Con Mucho Gusto, das Trio jazz3, das Behr-Strucken Duo, Artfusion und soulbrothers. Seit 2016 arbeitet er auch mit Joscho Stephan zusammen.

Ausgewählte Diskografie

  • jazz3: Swingende Liebeserklärung, 2005
  • Behr-Strucken-Duo: Vibraphone and guitar in concert, 2006
  • Con Mucho Gusto: latin breeze, 2008
  • Milt Jackson Project: A Tribute to Bags, 2011

Einzelnachweise

  1. Interview mit Matthias Strucken
  2. [1] JJO NRW: Quarter Of A Century
  3. Interview mit Matthias Strucken

Weblinks

Dernière modification de cette page 15.03.2018 12:23:20

Récupérée de Matthias Strucken de l'encyclopédie libre Wikipedia. Tous les textes sont disponibles sous les termes de la Licence de documentation libre GNU.