Musikdatenbank

Musiker

Andy Fusco

Andy Fusco - © Fred Haslimann

geboren am 1.1.2000

Links www.allmusic.com (Englisch)

Andy Fusco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Andy Fusco ist ein US-amerikanischer Jazzsaxophonist.

Fusco wuchs in New Jersey auf. Er kam durch seine Mutter, die als Pianistin arbeitete, zur Musik und spielte von früh auf Saxophon. Nach dem Studium an der Syracuse University spielte er einige Zeit in einer semiprofessionellen Footballmannschaft.

Von 1978 bis 1983 gehörte er der Buddy Rich Big Band an, außerdem tourte er mit Gerry Mulligan und Mel Lewis. Sein erstes Album als Bandleader Big Man's Blue erschien 1996, drei Jahre später folgte Out of the Dark. Als Sideman nahm er u. a. mit Buddy Rich, Danny D’Imperio, John Pizzarelli und Steve Smith auf.

Seit 1988 ist er Professor an der Musikfakultät der Kean University in New Jersey.

Diskografie

Weblinks

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 13.10.2017 16:34:49

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Andy Fusco aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.