James Dean Bradfield

James Dean Bradfield - © Markus Unger: Manic Street Preachers live in London, 2005

geboren am 21.2.1969 in Newport, Monmouthshire, Grossbritannien

Links www.jamesdeanbradfieldofficial.com (Englisch)

James Dean Bradfield

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
James Dean Bradfield (2005)
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
The Great Western
  UK 22 05.08.2006 (2 Wo.) [1]
Singles
That’s No Way To Tell A Lie
  UK 18 22.07.2006 (3 Wo.) [1]
An English Gentleman
  UK 31 07.10.2006 (1 Wo.) [1]
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/ohne Quellen

James Dean Bradfield (* 21. Februar 1969 in Newport, Monmouthshire) ist ein britischer Musiker und Sänger.

International bekannt wurde Bradfield ab 1992 als Frontmann und Gitarrist der Manic Street Preachers. Zusammen mit seinem Cousin Sean Moore komponiert er die Musik für die Band. Neben der Arbeit mit den Manic Street Preachers sang er Duette mit Tom Jones und Kylie Minogue. 2006 erschien ein Soloalbum.

Bradfield wurde als Sohn von Sue und Monty Bradfield, einem Zimmermann und überzeugtem Gewerkschafter, geboren. Ursprünglich sollte er Clint Eastwood Bradfield heißen, allerdings wehrte sich seine Mutter und sie einigten sich auf James Dean. Im Juli 2004 heiratete er Mylene Halsall.

Diskografie

  • 2006: The Great Western

Einzelnachweise

  1. a b c James Dean Bradfield in den britischen Charts
Diese Seite wurde zuletzt geändert am 20.06.2016 23:25:39

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel James Dean Bradfield aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.