Jazz Point Dixieland- & Swingband

Jazz Point Dixieland- & Swingband

Jazz Point

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Die Jazz Point Dixieland- und Swingband wurde 1991 im schweizerischen Horgen vom Posaunisten Matthias P. Jenny gegründet.

Die anfängliche Besetzung der Band bestand neben Matthias Jenny aus Günther Sellenath (Trompete), Fritz Steiner (Klarinette und Saxophon), Urs Kälin (Bass), Hans Brunner (Schlagzeug) und Edy Kieser (Banjo). 1995 kamen der Trompeter und Sänger Herbie Saurer und der Saxophonist Igor Celko zu Jazz Point.

Von 1998 bis 2007 spielte die Band in unveränderter Besetzung: Matthias P. Jenny (Posaune), Herbie Saurer (Trompete/Gesang), Igor Celko (Sopran- und Baritonsaxophon), Hans Brunner (Schlagzeug/Waschbrett), Edy Kieser (Banjo) und Jimmy Wettach (Bass/Tuba).

Seit 2008 spielt der Berufstrompeter/ Sänger Markus Hächler mit der Band.

Weblinks

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 12.12.2011 23:29:25

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Jazz Point aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.