Musikdatenbank

Musiker

Robbie Shakespeare

geboren am 27.9.1953 in Kingston, Surrey County, Jamaika

Links www.discogs.com (Englisch)

Robert Shakespeare

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Robert „Robbie“ Shakespeare (* 27. September 1953 in Kingston, Jamaika) ist Bassist und Keyboarder.

Robbie Shakespeare wuchs in Jamaika auf und fing früh an Bass zu spielen. Vor dem wohl richtungsweisendsten Treffen seines Lebens mit dem Schlagzeuger und Musikproduzenten Sly Dunbar hatte er bereits Erfahrungen in Tonstudios gemacht. Er hatte mit Bob Marley das Musikstück Stir It Up aufgenommen und mit der Band „Aggrovators“ gearbeitet.

Robert und Sly gründeten das Duo „The Riddim Twins (→ Riddim)“, auch bekannt als Sly & Robbie. Zusammen spielten sie mit dem Reggae-Interpreten Peter Tosh und mit der Band Black Uhuru; außerdem spielen und produzieren sie für zahlreiche andere Musikgruppen. Das zuletzt veröffentlichte Album ist Version Born (2004) mit Sly Dunbar.

2015 unternahm das Rhythmusgespann unter dem Titel „Sly & Robbie meet Nils Petter Molvaer“ eine Tour mit dem norwegischen Jazztrompeter und dessen Begleitmusikern.

Für 2015 wurden Shakespeare und Dunbar die Musgrave-Medaille in Gold des „Institute of Jamaica“ zugesprochen.

Für eine ausführlichere Geschichte von Sly & Robbie sowie eine Diskografie siehe → Sly Dunbar.

Weblinks

 Commons: Robbie Shakespeare – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Diese Seite wurde zuletzt geändert am 19.05.2018 06:56:50

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Robert Shakespeare aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.