Lucilla Galeazzi

Lucilla Galeazzi

geboren am 24.12.1950 in Terni, Umbria, Italien

Links www.lucillagaleazzi.com (Italienisch)

Lucilla Galeazzi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Lucilla Galeazzi (* 24. Dezember 1950[1] in Terni, Umbrien) ist eine italienische Sängerin. In den 1970er und 80er Jahren gehörte sie zu den bekanntesten Stimmen des italienischen Folk-Revivals um Giovanna Marini. Ab den 1990er Jahren begann sie ihre Solokarriere, produzierte jedoch viele Alben zusammen mit anderen Musikern und Musikerinnen.

Diskographie

  • 1977 Correvano coi carri (Mit Giovanna Marini)
  • 1977 La grande madre impazzita (Mit Giovanna Marini)
  • 1980 Cantate pour tous les jours 1 e 2 (Mit Giovanna Marini)
  • 1984 Pour Pier Paolo Pasolini (Mit Giovanna Marini)
  • 1986 Anninnia (Mit Paolo Damiani)
  • 1986 Il paese con le ali (Mit Ambrogio Sparagna)
  • 1987 Per Devozione (Lucilla Galeazzi und Giancarlo Schiaffini)
  • 1990 Cantata profana (Mit Giovanna Marini)
  • 1992 Il Trillo (L. Galeazzi, Ambrogio Sparagna, Carlo Rizzo)
  • 1993 Giofà il servo del re (Mit Ambrogio Sparagna)
  • 1995 Invito (Mit Ambrogio Sparagna)
  • 1995 Rocks Airs de la lune (L. Galeazzi und Claude Barthélemy Trio)
  • 1996 Mammas (Mit Philippe Eidel)
  • 1997 Cuore di terra
  • 1997 La Banda (Mit Michel Godard)
  • 1997 La via dei Romei (Mit Ambrogio Sparagna)
  • 1998 Honig und Asche (Mit Michael Riessler)
  • 1999 Ali doro (Mit Michel Godard)
  • 2000 Castel del Monte (Mit Michel Godard, Linda Bsiri, Pino Minafra, Gianluigi Trovesi, Jean-Louis Matinier, Renaud García-Fons & Pierre Favre)
  • 2001 Lunario
  • 2002 La Tarantella (Mit Christina Pluhar / Arpeggiata)
  • 2002 Renaissance (Mit Philippe Eidel)
  • 2004 Allimprovviso (Mit Christina Pluhar / Arpeggiata)
  • 2004 Trio Rouge (Lucilla Galeazzi, Michel Godard, Vincent Courtois)
  • 2005 Amore e Acciaio

Einzelnachweise

  1. http://www.lavocedelledonne.it/cantante.aspx?id_cantante=225 am 14. Oktober 2008

Weblinks

Normdaten: Library of Congress Control Number (LCCN): no 2004-100832 | Virtual International Authority File (VIAF): 63728683
Diese Seite wurde zuletzt geändert am 23.01.2014 13:51:05

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Lucilla Galeazzi aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.