Duncan Sheik

geboren am 18.11.1969 in Montclair, NJ, USA

Links www.duncansheik.com (Englisch)

Duncan Sheik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Duncan Sheik (* 18. November 1969 in Montclair, New Jersey) ist ein US-amerikanischer Singer-Songwriter und Gitarrist.

Leben

Duncan Sheik erhielt als Kind Klavierunterricht von seiner Großmutter, einer Absolventin der Juilliard School of Music. Während seiner Highschool-Zeit spielte er in verschiedenen Bands Gitarre, und während seines Studiums an der Brown University trat er mit Lisa Loeb auf. Er arbeitete dann als Studiomusiker und wirkte 1993 an einem Album der Gruppe His Boy Elroy mit.

1996 veröffentlichte Sheik sein Debütalbum. 1998 wurde er für den Grammy für die Best Male Pop Vocal Performance nominiert (den Elton John für Candle In The Wind erhielt). 2000 komponierte er Phantom Moon nach Gedichten von Steven Sater. 2003 schrieb er mit Sater das Musical Spring Awakening. Dafür erhielt er 2007 zwei Tony Awards (Beste Originalmusik und Beste Orchestrierung) und 2008 auch einen Grammy Award. Daneben komponierte er mehrere Filmmusiken.

Diskografie

  • 1996: Duncan Sheik mit Fran Banish, Jean-Michel Biger, Milo Decruz, Rupert Hine, Howard Jones, Pino Palladino
  • 1998: Humming mit Jeff Allen, Rupert Hine, Matt Johnson, Jaron Lanier, Gerry Leonard, Trevor Morais, Juliet Prater
  • 2001: Phantom Moon mit Jeff Allen, Jon Anderson, Julie Andrews, Roger Chase, Mino Cinelu, Andrew Findon, Simon Fischer, Bill Frisell, Garfield Jackson, Matt Johnson, Boguslaw Kostecki, Gerry Leonard, Martin Loveday, Rita Manning, Tony Pleeth, Nick Rodwell, Mary Scully, Richard Watkins, Bruce White, Rolf Wilson, Dave Woodcock, Gavyn Wright
  • 2002: Daylight mit Jeff Allen, Jay Bellerose, Rachel Bolt, Neal Casal, Dave Daniels, Patrick Kiernan, Boguslaw Kostecki, Julian Leaper, Gary Leonard, Patrick Leonard, Pete Min, Mary Scully, Jackie Shave, Mick Stirling, Bruce White, Dave Woodcock, Dougie Yowells
  • 2006: White Limousine mit Jeff Allen, Jay Bellerose, Rachel Bolt, Ben Chappell, Gustav Clarkson, David Daniels, Pete Hanson, Patrick Kiernan, Boguslaw Kostecki, Fil Krohnengold, Peter Lale, Julian Leaper, Gary Leonard, Martin Loveday, Rita Manning, Perry Mason, David Poe, Mary Scully, Cathy Thompson, Bruce White, Gavyn Wright, Warren Zielinski
  • 2009: Whisper House

Weblinks

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 31.10.2016 23:28:35

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Duncan Sheik aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.