Aktuelles

Konzerttipp

Julian Lage Trio

Julian Lage, Amerikas Ausnahmekönner auf der Jazzgitarre, kommt mit seinem Trio nach Rheinfelden. - Quelle: jazzclubq4.ch Julian Lage, Amerikas Ausnahmekönner auf der Jazzgitarre, kommt mit seinem Trio nach Rheinfelden. (Quelle: jazzclubq4.ch)

Mo, 29. Oktober 2018 20:15 Rheinfelden, Jazzclub Q4 im Schützen Kulturkeller

Der 1987 geborene Amerikaner Julian Lage mit familiären Wurzeln in Portugal gilt auf der Jazzgitarre als absolutes Ausnahmetalent. Er begann bereits mit sechs Jahren öffentlich aufzutreten und stand zwei Jahre später mit Grössen wie Carlos Santana, Pat Metheny, Kenny Werner und Gary Burton auf der Bühne. Über das Wunderkind Julian Lage entstand schon 1996 der Dokumentarfilm «Jules at Eight». Mit 15 Jahren dozierte er erstmals an der Stanford University in einem Jazz-Workshop. Lages Haupt-Augenmerk gilt dem akustischen Gitarrenspiel. Dabei stehen bei ihm gerade auch in der Improvisation die melodischen Aspekte im Zentrum. Sein unverkrampft-lässiges und zugängliches Jazzverständnis trug ihm hohes Ansehen sowie eine Reihe von Grammy-Nominierungen ein. Mit seiner stupenden Technik und reifen Musikalität integriert er in seine Musik auch Elemente der europäischen Klassik und des Flamenco. Nach Rheinfelden kommt Lage mit seinen Triopartnern Jorge Roeder am Bass und Eric Doob am Schlagzeug.

Detailinformationen zum Konzert


Folgen Sie dem Radio Swiss Jazz On-air-Service