Aktuelles

Konzerttipp

Matthieu Michel Quintet «Whispers»

Weiss mit betörendem Trompeten- und Flügelhornklang spannende musikalische Geschichten zu erzählen: Matthieu Michel. - Quelle: jazzclubuster.ch Weiss mit betörendem Trompeten- und Flügelhornklang spannende musikalische Geschichten zu erzählen: Matthieu Michel. (Quelle: jazzclubuster.ch)

Sa, 15. Dezember 2018 20:00 Uster, Musikcontainer

Der Freiburger Jazztrompeter und Flügelhornist Matthieu Michel gehört in Europa zu den besten seines Fachs. Wer hierzulande seiner CD-Produktion einen besonderen Glanz verleihen möchte, engagiert den bescheidenen Klangzauberer aus dem Üechtland. Denn für Michel ist der Ton die Seele der Musik. Ein ganzes Musikerleben lang hat er den Fokus auf den eigenen Sound gelegt und diesen zur unverkennbaren persönlichen Visitenkarte geformt. Michel lernte bei berühmten Jazztrompetern in Berlin und Wien. Daneben eignete er sich vieles im Selbststudium an. Das Improvisieren sei für ihn wie das Lernen einer Sprache: zuhören, imitieren und ohne Scheuklappen die eigene Geschichte erzählen. Zusammen mit dem Pianisten Jean-Christophe Cholet hat Michel 2016 das Album «Whispers» aufgenommen. Daran beteiligt waren ferner Didier Ithursarry am Akkordeon und Ramón López am Schlagzeug. Zu dieser Album-Besetzung stösst in Uster noch der bekannte Schweizer Bassist Heiri Känzig hinzu.


Folgen Sie dem Radio Swiss Jazz On-air-Service