Aktuelles

Konzerttipp

Simon Wyrsch Quartet

Wandelt auf Benny Goodmans Spuren: der Schweizer Jazzklarinettist Simon Wyrsch. - Quelle: simonwyrsch.ch Wandelt auf Benny Goodmans Spuren: der Schweizer Jazzklarinettist Simon Wyrsch. (Quelle: simonwyrsch.ch)

Mo, 30. April 2018 20:15 Winterthur, ESSE Music Bar

Wolfgang Amadeus Mozart hat der Klarinette, seinem Lieblingsinstrument, in der Wiener Klassik mit dem berühmten A-Dur-Konzert eine markante Stimme verliehen und ihr ein Denkmal gesetzt. Der Zürcher Musiker Simon Wyrsch gibt der Klarinette nun im modernen Jazz eine wichtige Stimme und tut dies in höchst kreativer und spannender Manier. Es sind die berühmten und unvergesslichen Nummern des Great American Songbook, denen Wyrschs quirliges Quartett auf erfrischende und ideenreiche Art neues Leben einhaucht. Das ausdrucksstarke und vielseitige Spiel der vier Musiker mit ihrer interagierenden Spielfreude und erfinderischen Improvisationspraxis kennt keine Langeweile. Eine allenfalls aufkommende Assoziation zum von der Klarinette beherrschten Dixieland-Stil hält sich nicht lange. Das Programm wird im Mai an weiteren Orten wiederholt.

Detailinformationen zum Konzert


Möchten Sie regelmässig über Neuigkeiten rund um Radio Swiss Jazz informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

abonnieren

Folgen Sie dem Radio Swiss Jazz On-air-Service