Aktuelles

Konzerttipp

Matthieu Llodra Trio

Das Trio um den Pianisten Matthieu Llodra (Mitte) bewegt sich musikalisch über die Stilgrenzen hinweg, stets in Kombination mit elektronischen Klängen. - Quelle: Luis Llodra Das Trio um den Pianisten Matthieu Llodra (Mitte) bewegt sich musikalisch über die Stilgrenzen hinweg, stets in Kombination mit elektronischen Klängen. (Quelle: Luis Llodra)

Fr, 13. Oktober 2017 20:30 Sierre, Jazzstation

Der junge Genfer Jazzpianist Mathieu Llodra navigiert zwischen Jazz, Pop, Rock und elektronischer Musik. Vor allem letztgenannter Stilrichtung galt in den vergangenen Jahren sein besonderes Interesse, und es entwickelten sich diverse gemeinsame Projekte mit DJs aus der Westschweiz. Die Begegnung und Zusammenarbeit mit dem Pianisten Moncef Genoud war für Llodra zusätzlich prägend und lehrreich. Seit 2009 ist Llodras Jazztrio mit dem Bassisten Fabien Iannone und dem Schlagzeuger Maxence Sibille auf schweizerischen und ausländischen Bühnen unterwegs und präsentiert seine Musik mit einem Mix aus groovigem und elektronischem Jazz. Die Kreativität der Kompositionen und das Zusammenspiel des Trios wurden 2012 beim «Concours Tremplin Lémanique» für junge Talente am Montreux Jazz Festival mit dem Publikumspreis gewürdigt.

Detailinformationen zum Konzert


Möchten Sie regelmässig über Neuigkeiten rund um Radio Swiss Jazz informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

abonnieren

Folgen Sie dem Radio Swiss Jazz On-air-Service