Aktuelles

Konzerttipp

Anna Lauvergnac International Quartet

In ihrem «International Quartet» fühlt sie sich am wohlsten: die italienische Jazzsängerin Anna Lauvergnac. - Quelle: birdseye.ch In ihrem «International Quartet» fühlt sie sich am wohlsten: die italienische Jazzsängerin Anna Lauvergnac. (Quelle: birdseye.ch)

Mi, 28. Juni 2017 20:30 Basel, Bird's Eye Jazzclub

Es sei «die wundervollste Band, mit der zu singen sie schon immer geträumt habe», lässt sich die in Triest geborene Sängerin Anna Lauvergnac auf ihrer Webpage zitieren. Gegründet hat sie ihr «International Quartet» zusammen mit dem deutschen Pianisten Claus Raible, den sie während ihres Studiums in Graz kennengelernt hatte. Beide erhielten wichtige Impulse vom grossen Barry Harris in New York und erweitern in ihrer Arbeit die Jazztradition mit Elementen ihrer eigenen, vielschichtigen musikalischen Persönlichkeiten. Lauvergnac trat auch als Sängerin im Vienna Art Orchestra und im Julia Hülsmann Trio in Erscheinung. In ihrem Quartett, das von Giorgos Antoniou am Bass und Matt Home am Schlagzeug ergänzt wird, singt sie eine Mischung aus raffiniert arrangierten Standards und Eigenkompositionen, von denen einige den Weg auf ihr letztes Album «Coming Back Home» gefunden haben. Das Anna Lauvergnac International Quartet tritt gleich an mehreren aufeinanderfolgenden Abenden auf.

Detailinformationen zum Konzert


Möchten Sie regelmässig über Neuigkeiten rund um Radio Swiss Jazz informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

abonnieren

Folgen Sie dem Radio Swiss Jazz On-air-Service