Aktuelles

Konzerttipp

Nicole Herzog feat. Don Menza

Das Singen wurde Nicole Herzog in die Wiege gelegt – von Billie Holiday lässt sie sich inspirieren, und das nicht nur optisch. - Quelle: nicoleherzog.com Das Singen wurde Nicole Herzog in die Wiege gelegt – von Billie Holiday lässt sie sich inspirieren, und das nicht nur optisch. (Quelle: nicoleherzog.com)

Do, 20. April 2017 20:15 Frauenfeld, Eisenbeiz

Die Schweizer Jazzsängerin Nicole Herzog mit Wohnsitz Kopenhagen ist ein Naturtalent. Musik und Singen waren seit frühester Kindheit ständige Begleiter. Aus purem Interesse am Jazz meldet sie sich beim Internationalen Jazzfestival «Generations 2004» in Frauenfeld für die Workshops an und wird prompt in die Förderpreisband gewählt. Das bringt ihr eine Konzerttournee mit Roman Schwaller und Adrian Mears in Deutschland und in der Schweiz ein. Ein Musikstudium war dafür nicht nötig. Herzog singt, als hätte sie nie etwas anderes gemacht. Tatsächlich hat sie aber an der Universität Genf Internationale Beziehungen studiert. Im vorigen Jahr erschienen gleich zwei vielbeachtete Alben von ihr. Mit der Stewy von Wattenwyl Group nahm sie ein Tribute-Album für Billie Holiday auf und mit dem amerikanischen Tenorsaxofonisten Don Menza die CD «That’s Life». Damit gastiert sie nun in jener Stadt, in der ihre Gesangskarriere ihren Anfang nahm.

Detailinformationen zum Konzert


Möchten Sie regelmässig über Neuigkeiten rund um Radio Swiss Jazz informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

abonnieren

Folgen Sie dem Radio Swiss Jazz On-air-Service