Aktuelles

Konzerttipp

Omer Avital Quintet

Der Bassist Omer Avital ist einer von vielen Israeli mit einer gewichtigen Stimme in der New Yorker Jazzszene. - Quelle: Youri Lenquette Der Bassist Omer Avital ist einer von vielen Israeli mit einer gewichtigen Stimme in der New Yorker Jazzszene. (Quelle: Youri Lenquette)

Mo, 6. Februar 2017 20:15 Rheinfelden, Jazzclub Q4

Israel bringt seit jeher immer wieder erstklassige Musiker hervor. Man denke da an die Geiger Itzhak Perlman oder Shlomo Mintz und viele weitere Künstler jüdischer Herkunft. Mittlerweile ist Israel auch im Jazz zur Grossmacht aufgestiegen. Junge Talente wie der Pianist Shai Maestro oder der Saxofonist Eli Degibri lehren die internationale Jazzwelt das Fürchten. Zum einen intensivierte sich in den letzten Jahren der Austausch zwischen dem Mutterland des Jazz, den USA, und Israel; erste Destination für viele Jazzer nach dem Studium im Heimatland ist New York. Zum andern hat sich die professionelle Ausbildung in Israel mit Schulen wie der Thelma Yellin Hochschule der Künste in Tel Aviv und anderen massiv verbessert. Einer, der diesen Trend losgetreten hat, ist auch der Bassist Omer Avital. Seit über 20 Jahren prägt er die New Yorker Jazzszene entscheidend mit. Zusammen mit seiner israelischen Band bringt er die Musik seiner neuen CD «Abutbul Music» mit freudigen Rhythmen und orientalischen Melodien, die an Gospel und Soul anknüpfen, an den Nordrand der Schweiz.

Detailinformationen zum Konzert


Möchten Sie regelmässig über Neuigkeiten rund um Radio Swiss Jazz informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

abonnieren

Folgen Sie dem Radio Swiss Jazz On-air-Service