Aktuelles

Festivaltipp

«Fricktaler Blues Festival»

Dänemarks «schwarze Stimme» Thorbjørn Risager (Mitte) ist im Oktober mit seiner Band The Black Tornado zu Gast im Fricktal. - Quelle: Søren Rønholdt Dänemarks «schwarze Stimme» Thorbjørn Risager (Mitte) ist im Oktober mit seiner Band The Black Tornado zu Gast im Fricktal. (Quelle: Søren Rønholdt)

24. - 26. Oktober 2018

Ende 2001 wurde das alte Dorfkino Monti im aargauischen Frick auf Initiative des Pächters und Konzertveranstalters Philipp Weiss modernisiert. Seither erstrahlt es in neuem Glanz. In den letzten Jahren hat es sich als kulturelles Zentrum des ganzen Fricktals und sogar der weiteren Umgebung etabliert. Es gibt kaum eine Kunstsparte, die im «Fricks Monti» keinen Platz hat. Von Filmvorführungen über Theater, Kleinkunst und Kabarett bis zu Konzerten reicht die Palette. Weiss bestreitet als künstlerischer Leiter bereits seine 26. Saison und rief 1993, in seinem ersten Jahr im Monti, das «Fricktaler Blues Festival» ins Leben. Es findet als eines der ältesten Bluesfestivals der Schweiz jeden Herbst statt. Nationale und internationale Stars geben sich die Ehre. In diesem Jahr sind dies Musiker und Bands wie Fiona Boyes, James Armstrong & Band, Marc Amacher & Philipp Gerber, Bluesaholics, Doug McLeod sowie Thorbjørn Risager & The Black Tornado.

Auflistung der Konzerte


Folgen Sie dem Radio Swiss Jazz On-air-Service