Aktuelles

Festivaltipp

«Piano im Pool»

Der Ostschweizer Jazzpianist Felix Trippel vertritt die jüngere Generation am diesjährigen «Piano im Pool»-Festival. - Quelle: Lilian Salathé Der Ostschweizer Jazzpianist Felix Trippel vertritt die jüngere Generation am diesjährigen «Piano im Pool»-Festival. (Quelle: Lilian Salathé)

18. - 20. Oktober 2018

Wenn alte Gebäudesubstanzen brachliegen und erst nach jahrelanger Planung einem Neubau weichen, dann ergeben sich Möglichkeiten zu kreativen Zwischennutzungen. Kriegen dann noch initiative und organisatorisch talentierte Leute aus der Kulturszene Wind von der Sache, entsteht oft ein kulturelles Juwel von überregionaler Ausstrahlung. So passierte es 2012 im Fall des Hallenbads Biregg in Luzern. Seit sechs Jahren herrscht dort nicht Stillstand, sondern der Verein «Netzwerk Neubad» belebt das ehemalige Bad mit seiner exklusiven Akustik regelmässig mit Konzerten, Filmabenden, Theatern und vielem mehr. Zum dritten Mal findet in diesem Oktober das Festival «Piano im Pool» statt, bei dem Pianisten aus dem In- und Ausland auf dem Steinway-Flügel ihr Können unter Beweis stellen. Bühne und Instrument befinden sich im leeren Schwimmbecken, was für eine ganz eigene und besondere klangliche Atmosphäre sorgt. In diesem Jahr spielen am dreitägigen Anlass Bobo Stenson, Marie Krüttli, Adriano Koch, Felix Trippel und David Tixier zusammen mit der Schlagzeugerin Lada Obradovic. Zusätzlich gibt es am Samstagmorgen eine von live gespielter Klaviermusik untermalte Pilates-Stunde für jedermann und jedefrau.

Auflistung der Konzerte


Folgen Sie dem Radio Swiss Jazz On-air-Service