Aktuelles

Festivaltipp

«Schaffhauser Jazzfestival»

Der Genfer Grégoire Maret gehört zu den besten Mundharmonikaspielern der Welt und war Partner von Marcus Miller und Herbie Hancock. - Quelle: jazzfestival.ch Der Genfer Grégoire Maret gehört zu den besten Mundharmonikaspielern der Welt und war Partner von Marcus Miller und Herbie Hancock. (Quelle: jazzfestival.ch)

23. - 26. Mai 2018

Auch für die 29. Ausgabe bleibt das «Schaffhauser Jazzfestival» seinem bewährten Konzept treu und reiht keine eingekauften internationalen Jazzstars zu einem willkürlichen Festivalmix aneinander, sondern konzentriert sich ganz gezielt auf das einheimische Jazzschaffen. Wie in jedem Jahr bietet sich dem Publikum eine eindrückliche Tour d'Horizon durch die neuen Strömungen und Produktionen in der Schweizer Jazzszene. Newcomer und etablierte Künstlern erhalten die Gelegenheit, ihre neuen Projekte und Ensembles einer interessierten und kundigen Zuhörerschaft vorzustellen. Und manchmal können selbst lokale Musikentwicklungen und regionale Besonderheiten beobachtet werden. Da begegnen sich jeweils nacheinander die unterschiedlichsten kulturellen Ausprägungen aus verschiedenen Landesteilen auf derselben Bühne. Fürs diesjährige Line-up eingeladen wurden unter anderem das Duo Grégoire Maret und Romain Collin, das Zurich Jazz Orchestra, The Great Harry Hillman, Rea Dubach, das Dave Gisler Trio, das Stefan Aeby Trio, das Julie Campiche Quartet, das Augur Ensemble sowie Nik Bärtsch's Ronin.

Auflistung der Konzerte


Möchten Sie regelmässig über Neuigkeiten rund um Radio Swiss Jazz informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

abonnieren

Folgen Sie dem Radio Swiss Jazz On-air-Service