Aktuelles

Festivaltipp

«MiniFestival Bejazz Bernau»

Der Zürcher Jazzpianist Chris Wiesendanger wird das Festival in der Villa Bernau mit seinem Soloprogramm eröffnen. - Quelle: bernau.ch Der Zürcher Jazzpianist Chris Wiesendanger wird das Festival in der Villa Bernau mit seinem Soloprogramm eröffnen. (Quelle: bernau.ch)

9. - 11. November 2017

Die Bezeichnung «MiniFestival» bezieht sich nicht so sehr auf die Überschaubarkeit der zeitlichen Dauer oder der Grösse der Lokalität, sondern viel eher auf die Kleinformation im Jazz. Am dreitägigen, vom Verein Bejazz mitgetragenen Festival in der Villa Bernau in Wabern stehen Darbietungen von Solomusikern oder Duos im Zentrum, die das aktuelle hiesige Jazzschaffen beleuchten sollen. An jedem der drei Abende finden zwei Konzerte statt. Das Publikum kann diese nach Wunsch mit einem kulinarischen Vorspiel kombinieren. In diesem Jahr finden Solokünstler wie Chris Wiesendanger und Dominik Alig sowie die Duos Susanne Abbuehl & Matthieu Michel, Sam Moesching & John Stowell, Sibyl Hofstetter & Thomas Dürst und Mark Stucki & Christoph Steinerl den Weg in die Villa Bernau.

Auflistung der Konzerte


Möchten Sie regelmässig über Neuigkeiten rund um Radio Swiss Jazz informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

abonnieren

Folgen Sie dem Radio Swiss Jazz On-air-Service