Aktuelles

Festivaltipp

Icognejazz Festival

Regionale Formationen wie die Band I Trio haben am Jazzfestival im Walliser Dorf Icogne den Vorrang. - Quelle: icognejazz.ch Regionale Formationen wie die Band I Trio haben am Jazzfestival im Walliser Dorf Icogne den Vorrang. (Quelle: icognejazz.ch)

7. - 8. Juli 2017

Seit dem Jahr 2007 beherbergt das kleine Walliser Dorf Icogne in der Nähe von Crans-Montana ein eigenes, regionales Jazzfestival. Es wurde von der «Association Artiveprod» ins Leben gerufen und kann als Westschweizer Pendant zum grösseren «Bruder», dem Jazzfestival Schaffhausen in der Deutschschweiz, angesehen werden. Denn an zwei Abenden werden ausschliesslich Formationen aus der Region – den Kantonen Wallis, Genf und Waadt – präsentiert. Das kleine Festival leistet damit einen wichtigen Beitrag zum kulturellen Leben rund um den Ort Icogne und fördert die lokale Musik, vom Jazz bis zu jazzverwandten Stilen. Zu den auftretenden Künstlern auf der Freiluftbühne und in der Dorfkapelle gehören das Lambert-Emery-Jakubec-Trio, I Trio, The Wild Harmony, The Fusion Juice Makers, Magarotto Elements, die Big Band EJMA und Tim Verdesca mit seiner Band.

Auflistung der Konzerte


Möchten Sie regelmässig über Neuigkeiten rund um Radio Swiss Jazz informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

abonnieren

Folgen Sie dem Radio Swiss Jazz On-air-Service