Aktuelles

Festivaltipp

Generations 2016 in Frauenfeld

Alt und jung - das Generations Festival in Frauenfeld steigt in die zehnte Runde. - Quelle: Urs Stuber Alt und jung - das Generations Festival in Frauenfeld steigt in die zehnte Runde. (Quelle: Urs Stuber)

1. - 8. Oktober 2016

Seit 1998 findet es alle zwei Jahre statt: das internationale Jazzfestival «Generations» in Frauenfeld. Der Name des Festivals kommt nicht von ungefähr, denn es ist in der Tat ein Treffen der Generationen. Bei jeder Ausgabe wird nach einem strengen Auswahlprozedere gut zwei Dutzenden junger Musikerinnen und Musikern die Möglichkeit gegeben, an den Masterclasses mit den am Festival engagierten Stars zu arbeiten und von ihnen zu lernen. In der Vergangenheit waren dies Grössen wie zum Beispiel Cedar Walton oder Lewis Nash. Und jedes Jahr werden die talentiertesten Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einer Band formiert, der «generations unit», und auf eine Konzerttournee geschickt. Seit Beginn des Festivals ist der Thurgauer Tenorsaxofonist und Mitbegründer Roman Schwaller fürs Programm zuständig. Grundsätzlich wird auf Tradition gesetzt, aber im Programm erscheinen neben arrivierten auch immer wieder Künstler der jüngeren Generation, die das Jazzerbe mit persönlicher Note weitertragen und zu neuen Ufern führen. Im Programm sind in diesem Jahr unter anderem das Thierry Lang Trio, die Pat Bianchi Organ Band und die Thomas Gansch Hot Five.


Folgen Sie dem Radio Swiss Jazz On-air-Service