Aktuelles

Festivaltipp

Langnau Jazz Nights

Der kubanische Pianist Gonzalo Rubalcaba (rechts) spielt in Langnau mit seinem Trio. Der kubanische Pianist Gonzalo Rubalcaba (rechts) spielt in Langnau mit seinem Trio.

26. - 30. Juli 2016

Die Langnauer Jazz Nights versprechen auch dieses Jahr schweisstreibende Konzerte mit Musikern der ersten Liga, darunter gleich vier Schlagzeuger und drei Gitarristen von Format. Den Auftakt macht das Trio von Drummer Jack DeJohnette, Saxophonist Ravi Coltrane und Bassist Matt Garrison. Den 75. Geburtstag feiert Drummer Billy Hart mit seinem Quartett, Antonio Sanchez stellt seine aktuelle Band Migration vor, und der wohl zur Zeit am meisten gesuchte Mann an den gespannten Fellen, Joey Baron, spielt im Quartett des Gitarristen John Abercrombie. Mit Kurt Rosenwinkel und Mike Stern stellen zwei weitere Topgitarristen ihr Quartett vor. Freunde des feurigen Pianospiels freuen sich auf das Trio des Kubaners Gonzalo Rubalcaba, und die Schweizer Szene wird würdig vertreten von Weird Beard, dem Quartett von Florian Egli, Dave Gisler, Martina Berther und Rico Baumann.

Auflistung der Konzerte


Möchten Sie regelmässig über Neuigkeiten rund um Radio Swiss Jazz informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

abonnieren

Folgen Sie dem Radio Swiss Jazz On-air-Service